Uwe Peters - Freie Trauungen für freie Menschen
Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich.
Merkliste (0)

Zurück

Der Anfang von etwas völlig Neuem

Für mich ist die Freie Trauung weder ein Ritual noch eine Zeremonie, sondern der Anfang von etwas völlig Neuem.

Freie Trauungen

Unsere Gedanken und Vorstellungen sind in der Regel von unseren alten Traditionen geprägt und die Gewohnheiten schaffen es, dass wir sie auch als schön empfinden. „So soll es sein und auch bleiben.“ Trotz alledem tendieren wir zu neuen Entwicklungen. Bei mir erfahrt Ihr eine neue, moderne Art der Trauung, wobei auch Eure eigene, ganz individuelle Kreativität gefragt ist.
Eine neue Entwicklung braucht aber ausreichende Erklärungen, um überhaupt verstanden zu werden. Meine „Freien Trauungen“ sind anspruchsvoll und beziehen alle Beteiligten intensiv mit ein. Der Beginn eines neuen Lebensabschnittes muss der Bedeutung des neuen Lebensabschnittes entsprechen.

Freier Redner Uwe Peters

Ich als freier Redner werde als Vermittler und Sprecher für das Event gebraucht. Ich gebe den Hochzeiten im ganzen Verlauf des Events das sichere Gefühl, in einer „Umbruchsituation“ das Richtige zu tun.

Ich sehe meine Aufgaben darin, einen Text als Leitfaden des Events zu entwickeln, der Altes und Neues, Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges, Wollen und Wünsche der Gesellschaft und speziell der Hochzeiter in Wörtern zusammenfasst und vorträgt. Der organisatorische Ablauf einer Freien Trauung steht den Hochzeitern frei. Sie bestimmen die Reihenfolge der einzelnen Anteile an der Feierstunde.

Traumverloren wandle ich
Im duftenden Garten
Der schönen Shin.
Über dem Kissen
Pflaumenblüten
Flüstern Frühlingswonnen.
Ich schmecke den Tau der Wollust,
Köstlich, klar und rein.
O goldener Abend!
Wie soll ich
Unsagbares Weitersagen
In einem Gedicht?

Zen-Meister Ikkyu

 

 

 

weiterlesen...

Zurück

Es sind noch keine Bewertungen verfügbar! Hier können Sie Ihre Bewertung abgeben.

Nach oben