Rathaus Cuxhaven
In einem geschmackvollen Ambiente heiraten!
Merkliste (0)

Zurück

Trauzimmer „Alte Liebe“ im Rathaus

Das neu eingerichtete Trauzimmer im Rathaus bietet einen geschmackvollen Rahmen für Ihre Eheschließung. Die Ausstattung ist hell und modern. Den Namen verdankt das Trauzimmer dem elbseitig gelegenen Bollwerk in Cuxhaven.

Raumkosten: keine
Plätze für Gäste: 15 Personen
barrierefrei

Kosten für die standesamtliche Trauung

Die standesamtlichen Gebühren sind gesetzlich geregelt und innerhalb Niedersachsens gleich.

Eheschließung

Prüfung der Ehevoraussetzungen (Anmeldung der Eheschließung): 40,00 € Sofern ausländisches Recht zu beachten ist: 80,00 € Prüfung der Voraussetzungen und Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses: 40,00 € Beurkundung der Eheschließung bei einem anderen als dem für die Anmeldung zuständigen Standesamt: 25,00 € Beurkundung der Eheschließung außerhalb der üblichen Dienstzeiten des Standesamtes: 80,00 € Beglaubigung oder Beurkundung einer Erklärung zur Namensführung: 25,00 € Ausstellung einer Personenstandsurkunde (z. B. Eheurkunde): 10,00 € Jedes gleichzeitig erstellte weitere Exemplar kostet die Hälfte

An welchen Zeiten kann man in Cuxhaven heiraten?

Grundsätzlich werden beim Standesamt Cuxhaven die Trauungen während der Öffnungszeiten durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie in allen Trauzimmern montags bis freitags an den Vormittagen und dienstags und donnerstags zusätzlich auch an Nachmittagen heiraten können. Jeweils einmal im Monat gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, an einem Samstagvormittag im Schloss Ritzebüttel bzw. auf dem Leuchtturm "Dicke Berta" zu heiraten. Diese Termine sind vom Standesamt festgelegt und können erfragt werden. An den übrigen Samstagen, Heiligabend und Silvester, sowie an Sonntagen und an gesetzlichen Feiertagen werden keine Trauungen durchgeführt.

 

weiterlesen...

Eckdaten zur Location


Location Typ

  • Standesamt

Ambiente

  • klassisch

Geeignet für

bis zu 15 Personen

Zurück

Hochzeit am 28.04.2017

Nadine und Andreas Paul - 05.02.2017
Nach der freundlichen Begrüßung von Herrn Thomas: Sie sind die Braut?Ich bin Ihr Standesbeamte! konnte es einfach nur gut werden. Ich fühlte mich sofort wohl. Die Kommunikation über E-Mail hat sehr gut funktioniert. Auch auf meinen Wunsch ein paar persönliche Punkte von uns in seine Rede mit einzubeziehen ist er eingegangen und hat dieses wunderbar umgesetzt. Mein Vater der eine Überraschung für uns geplant hatte, war auch öfter per E-Mail mit Herrn Thomas in Verbindung und auch total zufrieden. Die Trauung war sehr schön, sehr persönlich und durch die Überraschung meines Vater mit vielen Tränen verbunden (auch Herr Thomas war gerührt). Das Gedicht was er vorgetragen hatte passte sehr gut und zog sich ungewollt auch durch den Rest des Tages. Vielen Dank, das Sie ein Teil unseres schönsten Tages waren.
Nach oben