Villa Gehben
Traumhafte Stunden genießen
Merkliste (0)

Zurück

Villa Gehben

Gleich gegenüber der St. Nicolai Kirche entdeckt der Besucher die Villa Gehben. Erbauen ließ sie Ernst Gehben, der Mitte des 19. Jahrhunderts nach Amerika auswanderte und dort die klassische Karriere vom Hilfsarbeiter zum Millionär machte. Die Villa sollte als Altersruhesitz für ihn und seine Ehefrau dienen, die ebenfalls aus Altenbruch stammte. Beim Bau der Villa sorgte eine Verwechslung der Meterangaben des Bauplanes mit amerikanischen Maßeinheiten für eine Überdimensionierung der Villa.

Nach unterschiedlicher Nutzung der Villa, seit dem Tode Ernst Gehbens, übernahm im Zuge der schon erwähnten Eingemeindung Altenbruchs die Stadt Cuxhaven 1972 das Gebäude und sorgte für eine fachgerechte Restaurierung. Sie ist Sitz der Verwaltungsstelle, des Ortsrates und des Verkehrsvereins Altenbruch.

Im oberen Stockwerk der Villa wurde die Heimatstube neu eingerichtet, in der Sie ein Konzert im „Blauen Salon“ oder beim Gespräch am lodernden Kamin Ihren Tee mit Rum genießen können. Der hinter der Villa Gehben gelegene Bürgerpark lädt zum Spazierengehen und Träumen ein.

Heiraten im "Roten Salon"

Im „Roten Salon“ der im Jugendstil gehaltenen „Villa Gehben“ ist ein weiteres Trauzimmer eingerichtet. Dieser geschmackvolle Raum im Stadtteil Altenbruch bietet ebenfalls ein würdiges Ambiente für den Start in Ihr Eheleben.

Raumkosten: 80,00 €
Plätze für Gäste: 15 Personen

weiterlesen...

Eckdaten zur Location


Location Typ

  • Sonstiger Trauort

Ambiente

  • romantisch

Zurück

Es sind noch keine Bewertungen verfügbar! Bewertung abgeben

Nach oben